Montag, 03.10.

Der dritte Tag startete mit einem unkontrollierten...

Montag, 03.10.

Der dritte Tag startete mit einem unkontrollierten Sprung durch die Zeit.
Es hat uns ins Jahr 292 n. Chr. verschlagen.
Aber bevor wir uns unter das Volk mischen können müssen wir uns entsprechend vorbereiten. Wir haben in zwei verschieden Workshops am Vormittag Helme gebastelt und getöpfert.
Am heutigen Nachmittag finden die Olympischen Spiele statt. In denen die Kinder ihr Können unter Beweis stellen. Beim Bogenschießen, Diskuswurf oder Wagenrennen, waren sowohl Geschicklichkeit aber auch Teamgeist und Koordination gefragt. Der Staffellauf mit Hindernissen brachte viele unser fleißigen Teilnehmer an ihre Grenzen.
Nach einer heißen Dusche und einem kräftigen Abendessen ging es weiter.
Eine Schnitzeljagd mal anders. Wir haben einen Actionbound zu Thema antiken Griechenland gemacht und viel über die Geschichte gelernt. Außerdem durften wir viele schöne Minispiele absolvieren.
Nach einem aufregenden und anstrengenden Tag hieß es dann ab ins Bett und Kräfte sammeln für den nächsten Tag.